Über die Brauerei

Lights Out Brewing Company, eine Mikrobrauerei die für kompromissloses CraftBier steht.
Ständig auf der Suche nach dem Quäntchen mehr, brauen wir klassische und auch neue Stile.

Unsere Geschichte

Wer sind wir und wie sind wir entstanden?

Lights Out Brewing – das sind vier Schul- und Studienkollegen, welche sich das Ziel gesetzt haben, für sich und ihre Kundschaft, ein ausgezeichnetes, interessantes und einzigartiges Bier zu brauen.

Wie kam es dazu?

Lange bevor die Idee einer gemeinsamen Brauerei auftauchte, machte jeder von uns individuell seine ersten Versuche und Erfahrungen im Brauen. Ob zu Hause, bei Kollegen oder bei den Eltern auf der Veranda, aus begeisterten Biertrinkern wurden begeisterte Hobbybrauer. (Nicht das die Begeisterung fürs Trinken dadurch gesunken wäre…).

Durch die wachsende Craftbier-Szene in der Schweiz und das Entstehen zahlreicher Klein- und Kleinstbrauereien in unserer Region traf man sich immer öfters an Anlässen, Festen und Degustationen, wo immer ein reger Austausch an Erfahrungen (und natürlich an mitgebrachtem Vergleichsmaterial) stattfand. Schnell war man sich einig: Da Bierbrauen zusammen mehr Spass macht und man vom Wissen der Anderen direkt profitieren konnte, sollte eine gemeinsame Örtlichkeit zum Brauen her. Kurz darauf wurden wir fündig und im Frühling 2019 verfrachteten wir all unsere Brauutensilien in eine gemietete Garage. Dort entstand am 20. Juni 2019 unser erstes, gemeinsam gebrautes Bier – das GarAmber.

Es folgten zahlreiche weitere Süde, wir sammelten viel Erfahrung. Doch es kam, wie es kommen musste: Schnell bekam auch unser Umfeld mit, dass es bei uns edlen Gerstensaft zu kredenzen gab. Gierig erschlichen sich Bekannte und Verwandte einen immer grösseren Teil unseres Ausstosses. Dieser war, da wir wie die meisten Anfänger-Hobbybrauer, mit 20 Liter Einkochtöpfen unterwegs waren, ohnehin nicht übermässig gross. Der Versuch, die Anlage mit einem zusätzlichen Topf zu betreiben, brachte leider die Elektrik der Garage an ihre Grenzen. Immerhin entstand daraus kurzerhand die Idee für den Namen unserer Brauerei.

Trotzdem, so konnte es nicht weitergehen. Was wäre, wenn wir am Schluss auf dem Trockenen sitzen? Zudem stieg unser Anspruch an die Qualität und Reproduzierbarkeit unseres Bieres und auch an die Annehmlichkeiten der Lokalität beim Brauen und Abfüllen – man wird ja auch älter…

Und so entschieden wir uns, den nächsten Schritt mit unserer Brauerei in Angriff zu nehmen. Die Richtung war dabei klar: Das Bierbrauen soll weiterhin ein Hobby bleiben, im Vordergrund steht die Qualität des Produktes und der Spass an der Sache.

Der Umzug nach Münsingen

Im Oktober 2020 war es dann so weit: Die „Lights Out Brewing KLG“ wurde offiziell gegründet und wir begannen mit den Umbauarbeiten an unserem neuen Standort in Münsingen, sowie der Beschaffung unserer neuen Anlage. Da unser Bier weiterhin eine Spezialität bleiben soll, entschieden wir uns für eine kleine, aber hochwertige, manuelle Brauanlage, die wir zusammenstellten und nach unseren Wünschen fertigen liessen. Bis alles für den ersten Sud bereit war, vergingen noch ein paar Monate. Am 27.Februar 2021 war es dann endlich so weit: Unser erstes Bier konnte auf der neuen Anlage gebraut werden. Natürlich ein GarAmber, man hat ja nun mal Traditionen.

Mit der Abfüllung und Freigabe zum Verkauf des ersten Sudes, war der erste Schritt für die neugegründete Lights Out Brewing Company getan. Die Freude darüber, unser Bier nun noch weiter verbessern und allen Interessierten zugänglich machen zu können, war gross. Die Neugierde, was noch kommen mag, ist noch grösser. Wer weiss, wohin die Reise geht?